Powered by Blogger.

Teddy, Trench und Leo: Das sind die Jackentrends für diesen Herbst

Herbst ist Cosy-Zeit! Während sich die Blätter an den Bäumen so langsam orange färben und die
Kastanien den Weg zum Boden finden, wissen wir, dass endlich Herbst ist. Das schönste an dieser
Jahreszeit ist doch der Kuschelfaktor. Ob auf dem Sofa in eine Decke gehüllt oder im Office in den
Lieblingspullover gekuschelt - wir können uns wieder weicher Materialien erfreuen. Damit wir
draußen nicht frieren müssen, schlüpfen wir in unseren neuen Herbstmantel, der uns zu 100 Prozent
wärmt. Und der zeigt sich dieser Tage nicht selten als Teddymantel! Keine Angst, für diese coolen
Mäntel wurde keinem Teddy ein Haar gekrümmt. Wem der Teddycoat
zu aufregend ist, der kann diesen Herbst wiederholt auf den Trenchcoat à la Burberry zurückgreifen. 
Fake Fur und Klassiker definieren die aktuellen Herbsttrends der Designer und lassen unsere Herzen
höher schlagen.

Er ist nicht mehr wegzudenken: Der Trenchcoat

Wenn ich die Wörter Mantel und Klassiker in Verbindung bringen, dann kommt mir nur ein Look in
den Sinn: Der Trenchcoat. Meghan Markle trägt ihn in letzter Zeit ständig und das bedeutet wohl,
dass er im Herbst mal wieder unverzichtbar ist. Ein zauberhaftes Investment Piece ist ein
hochwertiger Mantel von Burberry. Er endet auf Kniehöhe, zeigt sich meist in der Farbe beige und
erfreut mich als Kombinationspartner zu jedem Styling. Egal ob Abendkleid, Cordhose oder Snake-
Dress: Ein Trenchcoat passt einfach immer. Die zweireihige Knopfleiste und der Gürtel sind
Details, die den Mantel so unverkennbar machen. Per Klick auf das Foto gelangt ihr direkt auf den Trenchcoat!



Unendlicher Kuschelfaktor: Teddyjacken und Fake-Fur Pieces

Wir verabschieden uns von Echtfelljacken und greifen stattdessen zu kuscheligen Alternativen, für
die kein Tier sein Fell lassen musste. Total im Trend sind gerade Teddyjacken. Als kurze Jacke,
mittellanger Schnitt oder knöchellanger Mantel wärmt er uns nicht nur, sondern sorgt bei unseren
Freunden, die uns zur Begrüßung und zum Abschied umarmen, für Freude. Denn das
„Teddyfell“ ist so schön weich und eine Textur, die wir von Jacken vorher nicht kannten. Besonders
lässig sehen die Teddyjacken im übergroßen Schnitt mit breiten Ärmeln und großem Kragen aus.
Zur schwarzen Skinny Jeans, Biker Boots und großer Wollmütze ist ein beigefarbener Teddymantel
von Ganni der perfekte Begleiter für einen schönen Herbstspaziergang.


Coole Mäntel mit Leo- und Karomuster

Leo is back! Und zwar nicht nur auf Kleidern, Schuhen und Blusen, sondern auch auf eleganten
Herbstmänteln. Das It-Piece dieser Saison ist der Leo-Mantel von Kenzo. Das Muster neu
interpretiert, hebt er sich cool von den üblichen schwarz-beige-Kombis ab. Und auch auf unser heiß
geliebtes Karomuster müssen wir in diesem Herbst nicht verzichten. Der Allrounder macht sich in
langem Schnitt besonders gut und zelebriert den Herbst in gedeckten Farben. Ein perfekter Style,
der auch im Office super funktioniert. Leider zeigen sich diese beiden Varianten meist mit dünnem
Material, sodass die Zeit, in der wir die Muster tragen können, bald vorbei sein wird. Aber kein
Grund zur Traurigkeit! Dann ist es genau die richtige Temperatur für Teddymäntel!




Viele weitere coole Mäntel findet ihr auf maprodo.de ♥
Kommt warm und kuschelig durch den Winter!

Eure Vanessa

Keine Kommentare